Die Wacholder sind eine Pflanzengattung aus der Familie der Zypressengewächse. Mit den bis zu 70 Arten, die dieser Gattung zugerechnet werden, stellen sie fast 40 % der Arten innerhalb der Zypressengewächse.

In Mitteleuropa kommt in freier Natur nur eine Art vor, der Gemeine Wacholder. Diese immergrüne Konifere trifft man überall bei uns an, speziell in Mooren und Heiden, von der Ebene bis ins Hochgebirge.

Man sammelt die Scheinfrüchte, die eigentlich gar keine Beeren sind, sondern nur fleischig gewordene Fruchtblätter. Wacholder darf nicht mit dem Sadebaum (giftige Beeren) verwechselt werden.

„Wacholderbeeren“ enthalten Juniperin, ca. 1% ätherisches Öl (vorwiegend Terpene), Gerbstoffe, Harz, Essig- und Ameisensäure, Pentosane, Kalium, Kalzium und Mangan.

Vorsicht: Nicht überdosieren bei Nierenentzündungen und Nephrose. Stimuliert den Uterus und sollte während der Schwangerschaft gemieden werden, denn er könnte abortiv wirken.

Empfohlene Tagesmenge:
2 x 2 Kapseln pro Tag mit reichlich Wasser zum Essen einnehmen.

Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Ein Nahrungsergänzungsmittel darf nicht als Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und einen gesunden Lebensstil eingenommen werden.

Ausserhalb der Reichweite von kleinen Kindern, kühl, trocken und lichtgeschützt lagern.

Zutaten:
Wachholderbeerenpulver BOS 100%
Hydroxypropylmethylcellulose (vegetabile Kapselhülle)

Allgemeines Wissen finden Sie in Ihrer eigenen Internetrecherche

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.