Die Rosskastanie (Aesculus hippocastanum) ist eine auf dem Balkan heimische, in Mitteleuropa verbreitet angepflanzte Art der Gattung Rosskastanien (Aesculus). Die Rosskastanie ist ein schnell wachsender, sommergrüner Baum, der Wuchshöhen von bis zu 30 m und einen Stammdurchmesser von 4,5 m erreichen kann. Es gibt Bäume, die über 2000 Jahre alt sind.

Aus vielen Parks und Gartenwirtschaften sind sie nicht mehr wegzudenken. Die Samen der grünen Früchte werden von Kindern gerne gesammelt. Als Nahrungsergänzungsmittel werden die braunen Samen und z.T. auch die Blüten verwendet.

Die Samen müssen in besonderer Weise aufgearbeitet werden, um die Inhaltsstoffe Aesculin, Rutin, Querecetin, Flavon, Triterpen Saponin, Adenosin und Bitterstoffe zu gewinnen.

Von Vorteil ist die Kombination mit Hamamelis, Bierhefe, wegen deren Vitamin B-Komplex und der stechende Mäusedorn.

Achtung: Eine Erstverschlimmerung, besonders der Schmerzen, kann nicht ausgeschlossen werden. Dies ist ein Zeichen der Heilung. Bei starken Schmerzen muss die Dosis reduziert oder gar abgesetzt werden.

Die Rosskastanie eignet sich nicht zur Teezubereitung.

Empfohlene Tagesmenge:
2 x 2 Kapseln pro Tag mit reichlich Wasser zum Essen einnehmen.

Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Ein Nahrungsergänzungsmittel darf nicht als Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und einen gesunden Lebensstil eingenommen werden.

Ausserhalb der Reichweite von kleinen Kindern, kühl, trocken und lichtgeschützt lagern.

Zutaten:
Rosskastanienfruchtpulver BGR 100%
Hydroxypropylmethylcellulose (vegetabile Kapselhülle)

Allgemeines Wissen finden Sie in Ihrer eigenen Internetrecherche

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.