Die Römische Kamille (Chamaemelum nobile) gehört zur Pflanzenart der Korbblütler (Asteraceae). Sie wird ähnlich wie die Echte Kamille als Nahrungesergänzungsmittel verwendet.

Die Römische Kamille ist eine ausdauernde, krautige Pflanze, die intensiv aromatisch riecht. Sie wird bis zu 15 bis 30 cm hoch. Um 1800 war die römische Kamille in der Gegend von Rom hoch im Kurs, daher der Name.

Die Inhaltsstoffe ähneln denen der normalen Kamille.

Die ursprünglich in Süd- und Osteuropa verbreitete Art ist heute praktisch in ganz Europa verbreitet. Kamille ist eine alte bekannte Pflanze. Der deutsche Botaniker Hieronymus Bock (1498-1554) schrieb über sie: „Die chamill ist der doktor rezipe eins; es ist bei allen menschen kein bräuchlicher kraut in der arztnei als eben chamillenblumen.“

Ja, die Kamille ist seit alters ein bekanntes Volksmittel. Man kann die Kamille mit Engelwurz kombinieren und zwischen den Mahlzeiten einnehmen. Auch eine Kombination mit Mutterkraut oder Silberweide wird gerne angewendet.

Vorsicht: Vermeiden Sie Überdosierungen.

 

Empfohlene Tagesmenge:
2 x 2 Kapseln pro Tag mit reichlich Wasser zum Essen einnehmen.

Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Ein Nahrungsergänzungsmittel darf nicht als Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und einen gesunden Lebensstil eingenommen werden.

Ausserhalb der Reichweite von kleinen Kindern, kühl, trocken und lichtgeschützt lagern.

Zutaten:
Römische Kamille Blüten-/ Blätterpulver FRA 100%
Hydroxypropylmethylcellulose (vegetabile Kapselhülle)

Allgemeines Wissen finden Sie in Ihrer eigenen Internetrecherche

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.